Ostbelgier bei Köln-Ahrweiler

Rallye

Mehrere Ostbelgier nehmen am Wochenende (Freitag/Samstag) an der traditionsreichen Rallye Köln-Ahrweiler für historische Fahrzeuge (bis Baujahr 1988) teil.

So möchte das Stammteam Rainer Hermann und Gabriel Hüweler (St.Vith/Medell) vom AMC St.Vith im Opel Ascona 400 wieder an der Spitze mitmischen. Und nur eine Woche nach ihrem Einsatz bei der Rallye du Condroz ist Martine Victor aus Weiswampach als Copilotin von Carsten Meurer (D) im Ford Escort RS 2000 am Start. Angeführt wird das Feld, das diesmal nur 64 Fahrzeuge umfasst, durch den elffachen Gesamtsieger Georg Berlandy (D-Opel Kadett). In der Vorgruppe sind auch zwei Teams des OSR Eupen (Andy Kalff-Milena Krings/Toyota Celica und Philippe Rinck-Jason Groteclaes/Toyota Corolla) eingeschrieben.

Start und Ziel der Rallye Köln Ahrweiler ist Mayschoß. Die Strecke umfasst auch zwei Wertungsprüfungen am Nürburgring. (hs)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.