Ogier führt weiterhin – Neuville verbessert sich auf Rang sieben

Rallye Monte Carlo

Winterliche Straßen am Samstag bei der Rallye Monte Carlo, hier Thierry Neuville (Hyundai). | Foto: afp

Winter bei der Rallye Monte Carlo: Die Teams fanden am Samstag verschneite Straßen vor.

Weltmeister Sébastien Ogier (Ford) konnte auch bei diesen schwierigen Bedingungen seine Führungsposition verteidigen. Zeitweise betrug sein Vorsprung auf den direkten Verfolger Ott Tänak (Toyota) mehr als eine Minute.

Laut Regelwerk musste Thierry Neuville (Hyundai)

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.