Thierry Neuville durfte 2017 ein kleines Jubiläum feiern

Motorsport

Der Original-Citroën C2 Super 1600 von Automeca, den Thierry Neuville in der Junioren-Rallye-WM 2010 fuhr.

In der Saison 2017 konnte der St.Vither Thierry Neuville ein kleines Jubiläum feiern. Vor zehn Jahren begann die Rallyekarriere des heute 29-jährigen Profis, der mittlerweile Monaco zu seiner Wahlheimat auserkoren hat.

Nachdem er zuvor schon im Autocross sein Talent als Driftkünstler hatte aufblitzen lassen und gezeigt hatte, wie

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.