Nur jedes zweite Auto kam ins Ziel

Motorsport

Michael Albert und Beifahrer William Mergny konnten sich am Sonntagabend feiern lassen.
Michael Albert und Beifahrer William Mergny konnten sich am Sonntagabend feiern lassen.

Die 22. Auflage der Rallye des Crêtes ging am Sonntagabend mit dem Sieg von Michael Albert in der Division 4 und Bastien Rouard in der Division 1-3 zu Ende. Der letzte Lauf zur Rallyeprovinzmeisterschaft machte seinem Ruf alle Ehre und erwies sich erneut als selektive Veranstaltung.

Von Christian Fischer

Nicht weniger als

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *