Neuville bleibt Spitzenreiter in der WM

Motorsport

Führt weiterhin die WM an: Thierry Neuville aus St.Vith. | Foto: afp

Der St.Vither Thierry Neuville (Hyundai) hatte bei der Rallye Finnland einen denkbar schweren Stand, konnte aber als Neunter den Schaden begrenzen und bleibt souveräner Spitzenreiter in der Rallye-WM. Den Sieg im Land der tausend Seen errang am Sonntag nach einer starken Leistung der Este Ott Tänak im Toyota.

Von Herbert Simon

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.