Mercedes gewinnt – Markus Palttala fällt aus – Klassensieg für Mühlner

Nürburgring

Platz zwei für den Rowe-BMW M6 GT3 auf der Nordschleife des Nürburgrings. | Foto: Herbert Simon

Das Qualifikationsrennen der 24 Stunden am Nürburgring (12./13. Mai) gewann am Sonntag das Team Buurman-Jäger-Seyffarth im BlackFalkon-Mercedes AMG GT3.

Das Trio setzte sich nach sechs Stunden mit knappen 2,1 Sekunden Vorsprung auf den Rowe-BMW M6 GT3 von Tomczyk-Catsburg durch.

Bester Belgier wurde der Brüsseler Maxime Martin

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.