Audi mit DTM und Formel E, aber ohne WRX

Motorsport

Audi fährt auch 2019 im Motorsport elektrisch. Gleichzeitig verlängert der Premiumhersteller sein werksseitiges Engagement in der populären Tourenwagenserie DTM. Doch die Rallycross-WM ist für die Deutschen vorerst kein Thema mehr. „Wir werden künftig als Werk nicht mehr in der WRX engagiert sein“, bestätigt Audi-Motorsportchef Dieter Gass. Durch die Fortsetzung des

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.