Mbaye Leye: „Toll, dass das Toyo gelungen ist“

AS Eupen

Mbaye Leye (l.) war im Stadion und schaute sich das Spiel im Business-Bereich an. | Foto: Mario Vondegracht

Das Gesprächsthema Nummer eins war vor dem Herzschlagfinale in Eupen Stürmer Mbaye Leye.

Von Mario Vondegracht

Der Senegalese fand sich in den vergangenen zwei Partien nicht mehr im Kader von Trainer Claude Makelele wieder, zum Erstaunen der Fans, der Experten und sogar der eigenen Mannschaft. Leye selbst war am Sonntagnachmittag im Stadion

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.