Spaniens Europameister Fifa suspendiert

5.000-m-Läufer

Ilias Fifa | Foto: Photo News

Der spanische Leichtathletik-Europameister Ilias Fifa (28) ist wegen Dopingverdachts von der nationalen Anti-Doping-Agentur AEPSAD vorläufig suspendiert worden. Wie die AEPSAD am Freitag mitteilte, hat sie ein Verfahren gegen den 5000-m-Spezialisten eingeleitet.

Der gebürtige Marokkaner war im Oktober 2017 gemeinsam mit weiteren Leichtathleten bei einer Doping-Razzia in Barcelona festgenommen worden, dabei wurden mehrere verbotene Substanzen sichergestellt. Fifa hatte bei der EM 2016 in Amsterdam Gold über 5.000 m gewonnen und in einem historisch knappen Finish seine Kontrahenten auf Platz zwei und drei verwiesen. (sid)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.