Peketlauf: Ostbelgische Teams im großen Feld gut platziert

Leichtathletik

Am Samstag fand im Rahmen der Veranstaltungsserie „Givrees D’Arbespine“ in Tiege bei Jalhay der Peketlauf, ein Mannschaftslauf für Viererteams, statt. Gelaufen wurden vier Runden auf einem drei Kilometer langen Rundkurs, wobei in jeder Runde ein Läufer hinzukam. Der Rundkurs führte teils über Straßen und teils durch Gelände.

Das Besondere

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.