Euregio-Cross: Beinahe neuer Teilnehmerrekord

Leichtathletik

Auswärtiger Sieger beim kurzen Cross

Der Euregio-Cross begann mit dem kurzen Cross über drei Kilometer. Der 17-jährige Arnaud Collard aus Herve gewann in 10:22 Minuten. Dabei ließ er mit Quentin Kebron vom RFC Lüttich (10:25) und Julien Celis vom AC Hautes Fagnes (10:28) zwei starke Bahnläufer hinter sich. Bester Ostbelgier

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.