Cremer sicherte sich Weltmeistertitel

Halbdistanzweltmeisterschaft

Roger Cremer, als er erfährt, dass er Weltmeister geworden ist. | Foto: Finisherpix

Am Sonntag fand im österreichischen Zell am See die WM über die halbe Ironmandistanz statt. Mit Michael Kirch vom Triathlon Team Eupen und Roger Cremer vom SC Bütgenbach konnten sich zwei Ostbelgier qualifizieren. Für ein Highlight sorgte dabei Cremer, der nach 5:05:43 Stunden Weltmeister in der Altersklasse ab 65 Jahren

Von Martin Brodel

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.