Nikiforov scheitert an Superstar Riner

Judo

Toma Nikiforov | Foto: afp

Frankreichs Judo-Superstar Teddy Riner hat mit seinem zehnten Weltmeistertitel einen neuen Meilenstein seiner einzigartigen Karriere erreicht.

Bei der WM in der offenen Gewichtsklasse in Marrakesch/Marokko besiegte der 28 Jahre alte Olympiasieger von 2012 und 2016 im Finale Toma Nikiforov und sicherte sich souverän Gold. Der Brüsseler, der in der Weltrangliste auf Position elf geführt wird, hatte zuvor vier Gegner bezwungen. (sid/hegen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.