Erste Profiniederlage für Ryad Merhy nach 24 Siegen in Folge

Boxen

Box-Belgien muss weiterhin auf seinen ersten Profiweltmeister warten.

Ryad Merhy (links) unterlag am Samstagabend im Sportpalast in Marseille im Kampf um den WBA-Weltmeistergürtel im Leichtschwergewicht (unter 90,719 kg) dem Franzosen Arsen Goulamirian durch Kampfrichterentscheid in der elften Runde. Für den 25-jährigen Brüsseler mit ivorischen Wurzeln war es nach 24 Siegen die erste Niederlage in seiner Profikarriere. Der aus Armeniej stammende 30-jährige Goulamirian, ebenfalls ungeschlagen, war spätestens ab der fünften Runde eindeutig Chef im Ring und Merhy befand sich zum Zeitpunkt des Kampfabbruchs am Rande eines K.o.

Kommentare sind geschlossen.