Vor der Kür gegen Eynatten kommt für die KTSV Eupen die Pflicht in Gent

Handball

Im Hinspiel gegen Gent landete die KTSV Eupen einen ungefährderten Sieg. | Foto: Ralf Schaus

Vier Tage vor dem mit Spannung erwarteten „Kracher“ zwischen der KTSV Eupen und HC Eynatten-Raeren müssen die Rot-Weißen am Samstagabend beim Tabellendritten HC Don Bosco Gent antreten.

Im Falle eines Sieges ist die Krstev-Sieben wieder oben dran. Im gegenteiligen Fall wächst der Abstand zum gesteckten Ziel wieder an.

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.