KTSV-Trainer Blagojce Krstev genießt volles Vertrauen

Handball - 2. Division

Seine Position steht nicht zur Disposition: KTSV-Trainer Blagojce Krstev | Foto: David Hagemann

Der Beginn des nicht mehr ganz so jungen Jahres 2018 ist aus Sicht der Eupener Handballer katastrophal verlaufen. Eine Trainerdiskussion gibt es am Stockbergerweg dennoch nicht.

Eigentlich wollte die rot-weiße Sieben das neue Jahr nutzen, um den Aufstiegsansprüchen neuen Elan zu verleihen. Genau das Gegenteil war de Fall. Was

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.