KTSV Eupen will zurück in die Spur finden

Handball

Foto: Bernd Rosskamp

Die letzten beiden Wochenende boten aus Sicht der Herrenmannschaft der KTSV Eupen nicht das, was sich die Mannschaft und auch die Vereinsverantwortlichen vor der Saison vorgestellt haben. Die Bilanz ist ist bislang noch negativ. Den eigenen Ansprüchen, eine Spitzenmannschaft der 2. Division zu sein, sind die Rot-Weißen bislang noch nicht

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.