KTSV Eupen hat weiter einen schweren Stand

Handball

Die KTSV Eupen hat am Samstag die wohl schlechteste Saisonleistung aufs Parkett gelegt.
Die KTSV Eupen hat am Samstag die wohl schlechteste Saisonleistung aufs Parkett gelegt. | Foto: Ralf Schaus

Die KTSV Eupen bleibt bislang hinter den eigenen Erwartungen zurück. Am Samstagabend folgte die bislang deutlichste Niederlage (21:32) in dieser Saison gegen die auswärtsstarke Auswahl von Atomix Haacht.

Das Problem der KTSV Eupen ist hinlänglich bekannt: Die Abschlussschwäche. „Wir haben einige Spieler, die seit Beginn keine Angst haben, den

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *