KTSV Eupen: drei Neue, ein Abgang

Handball

Rudi Tonkovic (rechts) | Foto: GE-Archiv

Im Handball läuft derzeit die Transferperiode. Grund genug, einen Blick darauf zu werfen, was sich bei der KTSV Eupen tut.

Bei den Damen, die ungeschlagen in die 2. Division aufgestiegen sind, gibt es bislang zwei Neuzugänge zu vermelden: Mit Paule Portier (Flémalle) kommt die erhoffte Unterstützung im Tor an

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.