Krstev-Sieben weiterhin von der Rolle

Handball

Foto: Photo News

Das Jahr 2018 ist aus Sicht der 1. Mannschaft der KTSV Eupener bislang alles andere als nach Wunsch verlaufen. Nach den zwei Pleiten gegen Kortrijk und Gent musste sich die Krstev-Sieben am Sonntagabend auch in Beyne geschlagen geben und kann sich nun wohl endgültig von den Abstiegsträumen verabschieden.

Es

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.