Kim Braun wechselt von Leverkusen zum deutschen Meister

Handball

Kim Braun macht einen großen Schritt in ihrer Karriere und wechselt zum amtierenden deutschen Meister. | Foto: imago

Die ostbelgische Profi-Handballerin Kim Braun wechselt nach fünf Jahren innerhalb der deutschen Bundesliga vom TSV Bayer Leverkusen zur SG BBM Bietigheim (Baden-Württemberg). Das gab die Eupenerin am Montagabend bekannt.

Beim amtierenden Deutschen Meister erhält Braun einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.
Seit fünf Jahren spielte Kim Braun

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.