HC Eynatten-Raeren mit dem Pokal-Kick in die neue Saison

Handball- 1. Division

HCER-Trainer Bruno Thevissen geht davon aus, dass Neuzugang Noah Bartholemy gegen Merksem zu mehr Spielzeit kommen wird. | Foto: Jürgen Heck

Es geht wieder los: Samstagbend startet der HC Eynatten-Raeren in seine vierte aufeinanderfolgende Saison im belgischen Handballoberhaus. Aufgrund der letzten Vorbereitungsspiele – und natürlich des gewonnen Pokalfights gegen Atomix Haacht – ist man in Eynatten umso gespannter, wie sich die Mannschaft nun in der Liga schlägt.

Von Tim Fatzaun

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.