Eynatten will mit einem Sieg in Tournai ein Zeichen setzen

Handball-Landespokal

Auf die Routine von Eric Vreven (links) setzt der HC Eynatten-Raeren in Tournai. | Foto: Helmut Thönnissen

Mit breiter Brust und dem Vorteil aus dem Hinspiel fährt der HC Eynatten-Raeren am Samstagabend nach Tournai, um den Einzug ins 1/16-Finale des Landespokals perfekt zu machen.

Von Tim Fatzaun

„Ich sehe Tournai immer noch als Favoriten an“, stellt Trainer Bruno Thevissen klar, hängt allerdings noch ein „Aber“ hintendran:

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.