Eynatten schnuppert weiter an den Play-Offs

Handball

Der HC Eynatten ist vor dem letzten Spieltag wieder ganz dick im Geschäft um die Play-Offs zur BeNe-Liga. Die Eynattener gewannen ihr Auswärtsspiel in Houthalen mit 29:27, während Atomix Haacht zeitgleich in Tournai mit 33:35 verlor.

Dadurch liegt der HCER in der Tabelle ohne Reservemannschaften nur einen Punkt hinter Atomix.

In Houthalen war Benoit Neuville einmal mehr der überragende Mann im Eynattener Trikot. Er traf 14 Mal ins Netz. Insgesamt ging es in der ersten Halbzeit permanent hin und her, bis die Mannen von Bruno Thevissen auf 13:10 stellten (22.) Die Halbzeitführung von 15:12 konnten sie aber nicht weiter ausbauen, sodass es bis zum Schluss spannend blieb. Nach 55 Minuten lag Houthalen 25:26 vorne, die Eynattener bewiesen aber große Moral und zogen noch vorbei zum Sieg.

Kommentare sind geschlossen.