Eynatten-Raeren wieder auf Platz eins

Damen-Handball

Vor allem die Kreisläuferinnen Rebekka Moeris und Anna Lauffs (Bild) profitierten vom systematischen Überzahlspiel durch die Herausnahme der Torhüterin. | Foto: David Hagemann

Nach ihrem 17. Pflichtspiel und einem knappen Auswärtssieg in Bressoux grüßen die Eynattener Handballerinnen wieder als Spitzenreiter der 2. Division.

Die Rot-Schwarzen profitierten von der Niederlage von Overpelt in Brüssel, haben aber ein Spiel mehr als die Verfolger Sprimont und Overpelt absolviert.

Die Begegnung beim Tabellensechsten Bressoux war

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.