Erneut leere Hände in Eynatten

Handball - 1. Division

Luke Habets feierte bei der Niederlage in Tournai seinen Rückkehr. | Foto: GE-Archiv

Die Eynattener Krise verschärft sich weiter. Auch im zweiten Spiel des neuen Jahres gab es keine Punkte, in Tournai musste sich der HCER mit 22:28 geschlagen geben. Immerhin eine gute Nachricht gab es: Luke Habets feierte sein Comeback nach zwei Monaten Verletzungspause.

Von Tim Fatzaun

Der Niederländer hatte sich im November vor

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.