Alter Bekannter: Robin De Bruecker heuert wieder bei der KTSV an

Handball

Robin De Bruecker kehrt heim: Nach sieben Jahren - hier ein Bild während seiner Zeit beim HC Eynatten-Raeren - spielt der 25-Jährige ab sofort wieder für seinen Stammklub, der KTSV Eupen. | Foto: GE-Archiv

Robin De Bruecker kehrt zurück zu seinen Wurzeln: Sieben Jahre nach seinem Abschied heuert der 25-Jährige erneut bei seinem Jugendklub KTSV Eupen an. Das gaben die Verantwortlichen des Handball-Zweitdivisionärs am Dienstag bekannt. Ganz überraschend kommt der Transfer nicht, denn De Bruecker trainiert schon „seit längerer Zeit“ bei den Eupenern.

Von Carsten Lübke

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.