Marc Wilmots nicht mehr Trainer der Elfenbeinküste

Rücktritt

Marc Wilmots | Foto: Photo News

Marc Wilmots ist nicht länger Trainer der ivorischen Nationalmannschaft. Nach der verpassten WM-Qualifikation trat er zurück.

Seinen Rücktritt verkündete der ehemalige Trainer der Roten Teufel am Mittwochmorgen selbst via Twitter. Am Samstag hatte seine Mannschaft mit einer 0:2-Niederlage gegen Marokko die letzte Chance auf eine WM-Teilnahme verspielt.

„Heute wurde übereinstimmend beschlossen, dass wir unsere Zusammenarbeit beenden. Ich will mich bei den Fans, den Spielern und dem Verband bedanken“, so Wilmots.

Er hatte die Mannschaft der Elfenbeinküste erst vor neun Monaten übernommen. Seine Bilanz ist mager: Ein Sieg, vier Niederlagen, ein Unentschieden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.