Greven erklärt: Was sind die Bananenflanke und die Notbremse?

GE-Serie

Der wohl bekannteste Bananenflanker war der deutsche Bundesligaprofi Manfred Kaltz. | Foto: dpa

Mit Jean-Marie Greven erklärt ein Taktikexperte für das GrenzEcho während der WM fußballtypische Begriffe. Im siebten Teil der Serie geht es um die Bananenflanke.

Von Jean-Marie Greven

Die Bananenflanke gilt als technisch sehr anspruchsvoll. Wer diese Art der Flanke einsetzen möchte, der benötigt eine sensible Fuß-Feinmotorik und eine exzellente Antizipation bei der

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.