Knieverletzung: Kevin De Bruyne droht monatelange Pause

Personanlie

Kevin De Bruyne | Foto: Photo News

Verletzungspech für Nationalspieler Kevin De Bruyne: Der Rote Teufel zog sich nach übereinstimmenden Medienberichten am Mittwoch eine schwere Knieverletzung zu.

Demnach verletzte sich Kevin De Bruyne bei einer Trainingseinheit am Mittwoch ernsthaft am Knie. Weitere Untersuchungen sollen Klarheit über die schwere seiner Verletzung bringen.

Indes werden Befürchtungen laut, dass der Nationalspieler sich ähnlich schwer verletzte wie während seiner ersten Saison im Trikot von Manchester City. Damals fiel De Brunye fast drei Monate lang aus, nachdem er unglücklich im Rasen hängen geblieben war.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.