Rote Teufel werden am Sonntag auf der Grand Place geehrt

WM-Feier

So sah die Grand Place aus, als die Helden von 1986 empfangen wurden. Bekommen wir am Sonntag ähnliche Szenen zu sehen? | Foto: belga

Die Fußball-Nationalmannschaft wird am Samstag um 16 Uhr gegen England um den dritten Platz kämpfen. Nur einen Tag später dürfen sich die Roten Teufel ungeachtet des Ergebnisses über eine besondere Ehrung in Brüssel freuen.

Aufgrund ihrer tollen WM in Russland werden sie am Sonntag um 12.30 Uhr im Schloss  Laeken von König Philippe und Königin Mathilde empfangen.

Anschließend fahren die Mannschaft und der Betreuerstab im offenen Bus durch die Hauptstadt, um sich gegen 15.30 Uhr auf dem Rathaus-Balkon von der Menge auf der Grand Place feiern zu lassen. Der Zutritt zum Platz ist natürlich gratis. Falls es zu voll wird, können Besucher die Huldigung auf Großbildschirmen unweit des Rathauses verfolgen.

Die aktuelle Generation der Roten Teufel macht es damit den Helden von 1986 gleich. Damals landete die Mannschaft um GE-Kolumnist Jan Ceulemans auf dem vierten Platz und erhielt auf der Grand Place einen umjubelten Empfang.

Mehr Infos: https://bit.ly/2NLXJGF

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.