Josip Weber erlag Krebsleiden

Fußball-Nationalspieler

Josip Weber starb im Alter von 52 Jahren. | Foto: Photo News

Eine Woche vor seinem 53. Geburtstag ist Josip Weber verstorben. Der ehemalige Fußball-Nationalspieler erlag einem Krebsleiden.

Dies meldete der belgische Fußballverband am Mittwochmorgen auf seinem Twitteraccount.

Der gebürtige Kroate hatte in Belgien für Cercle Brügge (1988-1994) und den RSC Anderlecht (1994-1997) gespielt und war drei Mal in Folge bester Torschütze in der 1. Division (1992, 1993, 1994) geworden. Josip Weber bestritt acht Länderspiele für die Roten Teufel und erzielte sechs Tore, fünf davon beim 9:0-Sieg über Sambia unmittelbar vor der WM-Endrunde 1994.

Nach seiner aktiven Karriere war der zweifache Vater und zweifache Großvater wieder in sein Heimatland zurückgekehrt. Seit drei Jahren kämpfte Weber gegen den Prostatakrebs. (hegen)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.