Jean-François Crucke: „‚Chapeau’, dass der Schiedsrichter das sofort gesehen hat“

Fußball-WM

Das Foul von Syam Ben Youssef (links) an Eden Hazard, das zum Elfmeter führte, ereignete sich nach Einschätzung von Jean-François Crucke eindeutig im Strafraum. | Foto: belga

Im zweiten Gruppenspiel der Roten Teufel gegen Tunesien gab es (mindestens) zwei Szenen, die es verdienen, den GrenzEcho-Schiedsrichter-Experten Jean-François Crucke zu Wort kommen zu lassen.

Von Jürgen Heck

Szene 1 war der frühe Elfmeter, der zur belgischen 1:0-Führung führte. Strittig war, ob sich das Foul von Syam Ben Youssef an Kapitän Eden

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.