Devil of the Year: Hazard hat’s an die Spitze geschafft

Auszeichnung

Eden Hazard im Dress der Roten Teufel | Foto: belga

Die Anhänger der Roten Teufel haben Eden Hazard zum „Devil of the Year“ gewählt. Das gab der Fußballverband am Dienstag bekannt.

Der 26-jährige Offensivspieler verdrängte mit 10.280 Stimmen Mittelfeldspieler Kevin De Bruyne (4.710) und Sturmtank Romelu Lukaku (3.223) auf die Plätze zwei und drei.

Es ist das zweite Mal, dass die Fans der Roten Teufel ihren Spieler des Jahres wählen durften. Im vergangenen Jahr durfte sich Dries Mertens über den Titel freuen.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.