Landespokal: Kortrijk und Standard lösen das Ticket für das Halbfinale

Fußball

Torschütze Idir Ouali (rechts) lässt sich von seinen Kollegen feiern. | Foto: belga

Der KV Kortrijk ist am Dienstagabend nach einem 4:1-Sieg über KAA Gent ins Halbfinale des belgischen Landespokals eingezogen.

Vor heimischer Kulisse reichte der Elf von Trainer Glen De Boeck eine starke erste Halbzeit, um in die nächste Runde einzuziehen. In einer turbulenten Anfangsphase brachte Lucas Rougeaux die Hausherren in

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.