KRC Genk „kämpft“ heute ums Weiterkommen: Leichte Aufgabe gegen Fola Esch

Europa League

Im Émile-Mayrisch-Stadion trifft heute der KRC Genk auf Fola Esch. | Foto: Photo News

Heute Abend wartet auf den KRC Genk in der zweiten Qualifikationsrunde für die Gruppenphase der Europa League eine denkbar leichte Aufgabe. Beim CS Fola Esch in Luxemburg gehen die Limburger mit einem komfortablen Vorsprung in das Rückspiel, nachdem die Mannschaft von Trainer Philippe Clement in der vergangenen Woche einen 5:0-Sieg

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.