Gent und Genk wollen nach Europa

Europa League

Bleibt beim KRC Genk: Ruslan Malinovskyi | Foto: belga

Nachdem der Traum von der Champions League für Standard Lüttich geplatzt ist und die „Rouches“ in der Europa League an den Start gehen müssen, wollen heute Abend mit Genk und Gent zwei weitere Erstdivisionäre folgen.

AA Gent kriegt heute Abend Besuch aus Polen (20.30 Uhr) und hat Jagiellonia

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.