5:0 gegen Fola Esch – Kantersieg für Genk

Genk setzte sich mehr als deutlich durch. | Foto: Photo News

Der KRC Genk hat noch vor dem Start in die neue Saison der 1. Division einen Kantersieg gefeiert.

Am Donnerstagabend gewannen die Limburger in der zweiten Vorrunde der Europa League das Hinspiel gegen Fola Esch (Luxemburg) mehr als deutlich mit 5:0.

KRC Genk 5:0 Fola Esch

Somit steht die Mannschaft von Trainer Philippe Clement vor dem Rückspiel in einer Woche mit anderthalb Beinen in der dritten Vorrunde.

Schon in der 5. Spielminute brachte Malinovskiy die Gastgeber mit 1:0 in Führung. Noch vor dem Seitenwechsel war das Spiel durch Treffer von Pozuel0 (20.), Trossard (26.) und Dewaest (29.) entschieden. Eine halbe Stunde nach dem Seitenwechsel erzielte der von mehreren Erstdivisionären umworbene Trossard mit seinem zweiten Treffer den 5:0-Endstand. 

In der 1. Division ist Genk am Sonntagabend in Lokeren zu Gast.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.