Denis Jansens „Auswärtsfahrt“: seine Etappen

EM-Blog

Denis Jansen aus Kettenis bloggt für uns während der Europameisterschaft täglich die Stimmung vor Ort – sei es in Frankreich, Italien oder der Schweiz. Die „Auswärtsfahrt“ des 24-Jährigen erstreckt sich über mehrere Etappen. Hier der Überblick:

13. Juni
Denis Jansen reist nach Lyon zum Spiel der Roten Teufel.

15. Juni
Von Lyon geht es mit dem Zug in die nicht weit entfernte Schweiz, wo Denis Jansen Genf ansteuern wird.

17. Juni
Von Genf geht es rüber nach Italien. In Mailand will der Ketteniser (mit einem kurzen Besuch von Turin) die EM-Stimmung des belgischen Gruppengegners Italien aufsaugen.

420_0008_10499564_Frankreich_Road_Tour_2016
Foto: GrenzEcho

21. Juni
Nach seinem Aufenthalt in Italien macht sich Denis Jansen auf die Reise nach Monte Carlo. In Monaco will er beobachten, wie die „Schönen und Reichen“ das Fußball-Fest in Frankreich feiern.

21. Juni
Am Abend geht es für den Ostbelgier dann nach Nizza. Dort wird er einen Tag später in der Allianz Riviera das dritte Fußballspiel von Eden Hazard und Co. im Stadion verfolgen.

23. Juni
Rückkehr nach Ostbelgien. Das Ende der Auswärtsfahrt, die Jansen viele Eindrücke und besondere Momente liefern soll. (mv)

Kommentare sind geschlossen.