Ralph Thomassen neuer Präsident der IFDG

Fußball:

Ralph Thomassen wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.
Ralph Thomassen wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. | Foto: GE-Archiv

Die Interessengemeinschaft der Fußballvereine aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft IFDG hat Ralph Thomassen zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Der 52-jährige Eupener wurde bei der letzten Sitzung des Verwaltungsrates des ostbelgischen Fußballverbandes einstimmig zum Nachfolger des Interims-Präsidenten Willy Herzet bestimmt.

Nach dem Tod des langjährigen Präsidenten Gottfried Nütten hatte Vize-Präsident

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Ihr GrenzEcho

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *