Die „Fortuna-Legende“ aus Eupen

Wilfried Woyke

Wilfried Woyke bestritt 190 Bundesliga-Spiele für Fortuna Düsseldorf. Der gebürtige Eupener will am 12. November in den Aufsichtsrat des Tabellenführers der 2. Bundesliga gewählt werden. Die Aufnahme zeigt ihn in der Saison 1977-1978. | Foto: imago

Wilfried Woyke wurde am 12. Mai 1944 in Eupen geboren. Ende der 60er sowie in den 70er Jahren machte der Vater von zwei Söhnen als Torwart von Fortuna Düsseldorf Karriere. In der Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen gilt er seitdem als „Fortuna-Legende“. Am 12. November wählt der Traditionsklub im Rahmen einer Mitgliederversammlung

Von Heinz Gensterblum

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.