PSG ohne Cavani und Meunier gegen United

Champions League

Thomas Meunuer zog sich eine Gehirnerschütterung zu. | Foto: afp

Der französische Fußball-Meister Paris St. Germain muss im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League neben Superstar Neymar auch auf Edinson Cavani (31) und Thomas Meunier (27) verzichten.

Nationalspieler Thomas Meunier braucht wegen einer Gehirnerschütterung bis Ende der Woche Ruhe.

Der Uruguayer Cavani zog sich am Samstag beim 1:0 gegen Girondins Bordeaux eine Sehnenverletzung in der rechten Hüfte zu, der Rote Teufel Meunier verpasst das Spiel beim englischen Rekordmeister Manchester United am Dienstag (21 Uhr) wegen einer Gehirnerschütterung. Das bestätigte PSG am Sonntagnachmittag. Wie lange Cavani dem Starensemble fehle, hänge von der Entwicklung der kommenden Tage ab. Der Torjäger, der nach seinem verwandelten Foulelfmeter (42.) das Feld vorzeitig verlassen hatte, erzielte für den Tabellenführer 17 Treffer in der laufenden Ligasaison, in der Champions League war er zweimal erfolgreich. Verteidiger Meunier benötigt nach Vereinsangaben bis Ende der Woche Ruhe. Auf der Insel ebenfalls fehlen wird der Brasilianer Neymar, der mit einer Mittelfuß-Verletzung noch wochenlang pausieren muss. „Ich bin besorgt, weil Schlüsselspieler fehlen. Für die großen Spiele in der Champions League ist es absolut notwendig, auf solche Spieler mit viel Erfahrung zurückgreifen zu können“, sagte Trainer Thomas Tuchel.

(sid/mn)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.