ManCity verspielt makellose Bilanz, Mertens und Neapel müssen in die Europa League

Champions League

Dries Mertens überwintert mit dem SSC Neapel in der Europa League. | Foto: afp

Schluss, aus. Die Gruppenphase in der Champions League ist beendet. Am Mittwochabend sind die Würfel gefallen. Eine kleine Übersicht.

Der englische Spitzenklub Manchester City hat im 100.Champions-League-Spiel von Pep Guardiola als Trainer die perfekte Vorrundenbilanz verspielt. Die „Citizens“ ohne die Nationalspieler Kevin De Bruyne und Vincent Kompany verloren

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.