Club Brügge gegen Atlético Madrid, Dortmund und Monaco

Champions League

Brügge-Kapitän Ruud Vormer. | Foto: Photo News

Am Donnerstag fand in Monaco die Auslosung der Gruppenphase für die neue Saison der Champions League statt. Mit dabei war auch Erstdivisionär Club Brügge.

Der amtierende Landesmeister war in Topf 4 gesetzt und bekommt es in der Gruppenphase mit folgenden Gegnern zu tun: Atlético Madrid, Borussia Dortmund und Monaco. Der erste Spieltag findet am 18. und 19. September statt. Das Endspiel steigt am 1. Juni in Madrid. Neu ist, dass die Spiele nicht mehr um 20.45 Uhr, sondern um 18.55 Uhr  und 20.55 Uhr angestoßen werden.

Die Auslosung der Gruppenphase im Überblick:

Gruppe A:

  • Atlético Madrid
  • Borussia Dortmund
  • AS Monaco
  • Club Brügge

Gruppe B:

  • FC Barcelona
  • Tottenham Hotspur
  • PSV Eindhoven
  • Inter Mailand

Gruppe C:

  • Paris Saint-Germain
  • SSC Neapel
  • FC Liverpool
  • Roter Stern Belgrad

Gruppe D:

  • Lokomotive Moskau
  • FC Porto
  • FC Schalke 04
  • Galatasaray Istanbul

Gruppe E:

  • FC Bayern München
  • Benfica Lissabon
  • Ajax Amsterdam
  • AEK Athen

Gruppe F:

  • Manchester City
  • Schachtar Donezk
  • Olympique Lyon
  • TSG 1899 Hoffenheim

Gruppe: G

  • Real Madrid
  • AS Rom
  • CSKA Moskau
  • Viktoria Pilsen

Gruppe H:

  • Juventus Turin
  • Manchester United
  • FC Valencia
  • Young Boys Bern

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.