Witsel im dritten Anlauf zurück nach Europa: „Ich kann es nicht erwarten“

Personalie

Kehrt nach 18 Monaten aus China zurück: Axel Witsel. | Foto: belga

Während Eden Hazard und Thibaut Courtois noch warten müssen, vergoldet Axel Witsel als erster Nationalspieler seine starke Weltmeisterschaft. Nach wochenlangen Verhandlungen ist das Wechsel-Theater beendet und der ehemaliger Lütticher (endlich) ein Spieler von Borussia Dortmund.

Von Mike Notermans

Als das Wechsel-Theater für ihn ohne Happy-End zu enden drohte, nahm Axel Witsel sein

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.