Schalke 04 setzt auf Kontinuität: Trainer Tedesco verlängert bis 2022

Bundesliga

Mit Domenico Tedesco feierteSchalke die Rückkehr in die Champions League. | Foto: dpa

Der FC Schalke 04 hat für klare Verhältnisse gesorgt und seinen Erfolgstrainer langfristig gebunden. Vor dem Start der neuen Saison in der Fußball-Bundesliga verlängerte der Revierclub den ursprünglich bis 2019 gültigen Vertrag mit Chefcoach Domenico Tedesco bis zum 30. Juni 2022.

„Kontinuität ist eine wichtige Grundlage für die Ziele, die wir uns für Schalke 04 in den kommenden Jahren gesteckt haben. Gerade auf der Position des Cheftrainers, der in sportlicher Hinsicht für mich der wichtigste Mann in einem Fußballverein ist“, erklärte Schalke-Sportvorstand Christian Heidel am Sonntag.

Mit Tedesco feierten die Königsblauen in der Vorsaison die Rückkehr in die Champions League. Der 32 Jahre alte Trainer war vor der vergangenen Spielzeit vom Zweitligisten Erzgebirge Aue nach Schalke gewechselt und hatte S04 in seinem ersten Jahr als Bundesligacoach zur Vizemeisterschaft und somit in die Königsklasse geführt.

Tedesco hat sich bei den Schalkern den Ruf erarbeitet, ein besonnener und akribisch arbeitender Fachmann zu sein. Mit klar strukturiertem Systemfußball sorgte er für Erfolge und verschaffte sich im Vereinsumfeld viele Sympathien. (dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.