Ruthenbeck sieht das Derby als „Riesengelegenheit“

Fußball

Simon Terodde (rechts) soll beim FC für Tore sorgen. | Foto: dpa

Das Derby der letzten Chance gegen Borussia Mönchengladbach ist für den 1. FC Köln das erste von 17 Endspielen.

Von Andreas Asen und Irina Gnep

Hoffnungsträger Jonas Hector ist wieder dabei, Ex-Trainer Peter Stöger fiebert aus Dortmund mit, Coach Stefan Ruthenbeck verspricht Leidenschaft. Mit dem Mute der Verzweiflung geht der 1. FC Köln in das

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.