HSV trennt sich von Trainer Hollerbach

1. Bundesliga

Bernd Hollerbach | Foto: Photo News

 Der stark abstiegsgefährdete Hamburger SV hat sich nach übereinstimmenden Medienberichten nach nur sieben Wochen von Trainer Bernd Hollerbach (48) getrennt.

Dies melden die Sport Bild und die Bild-Zeitung am Montag, zwei Tage nach dem 0:6-Debakel bei Bayern München. Eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht.

Laut den Berichten soll Hollerbach die Entscheidung durch Vorstandschef Frank Wettstein bereits mitgeteilt worden sein. Es wäre der zweite Trainerwechsel bei den Norddeutschen in dieser Saison. „Da kann ich momentan nichts zu sagen“, sagte HSV-Präsident Bernd Hoffmann dem SID.

Die Presseabteilung des Klubs bestätigte den Bericht nicht. „Zurzeit gibt es nichts zu vermelden“, sagte ein Sprecher auf SID-Anfrage.

Kommentare sind geschlossen.