Raphaël Herbrand: „Froh, ohne Schmerzen zu spielen“

Nachgefragt

Raphaël Herbrand war im Gemeindederby die wohl tragischste Figur. Obwohl er den Kasten der Elsenborner aus dem Spiel heraus sauber hielt und die Bütgenbacher Konter durch einige klasse Reaktionen abwehrte, musste er drei Mal hinter sich greifen.

Raphaël Herbrand, wie schmerzt es, den Nachbarn im Gemeindederby feiern zu sehen

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Kommentare sind geschlossen.