Schwaches Derby fand keinen Sieger: St.Vith erledigte sich selbst

3. Provinzklasse C

Elsenborns Kapitän David Sarlette (l.) und St.Viths Roberto Guccio kämpfen um den Ball. | Foto: R. Schaus

24 Jahre mussten St.Vith und Elsenborn auf ein Duell warten. Doch das Wiedersehen am Freitagabend entwickelte sich zu einem schwachen Derby, indem am Ende trotz eines 1:1-Unentschieden die Sieger- und Verliererrollen klar verteilt waren.

Die Elsenborner rissen die Arme hoch und jubelten laut, als der Schiedsrichter die Partie

Sie möchten den kompletten Artikel lesen?

REGISTRIERUNG für neue Nutzer

Neu hier? Testen Sie 14 Tage lang unser Angebot kostenlos und unverbindlich, indem Sie sich registrieren
Registrieren

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte beachten Sie unsere Netiquette, wenn Sie den Artikel kommentieren möchten.